Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Events


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Events

19.03.2017
Blick hinter die Kulissen des Museums
Der Countdown läuft, die Uhr tickt, so langsam wird es ernst! Derzeit wird noch fieberhaft an der neuen Sonderausstellung „Karte, Kompass, Karavelle ­ Aufbruch in fremde Welten“ gearbeitet, die pünktlich zu Ostern Besucher ins Museum locken soll. Bis dahin gibt es noch viel zu tun, es herrscht wohlgeordnetes Chaos. Überall liegen Material und Werkzeuge herum, Vitrinen sind noch nicht eingerichtet, Kulissen erst zur Hälfte fertig. Kurzum: eine neue Ausstellung entsteht. Doch was gehört alles dazu?
An diesem Sonntag gewährt das Emsland Archäologie Museum einen Blick hinter seine Kulissen. In der öffentlichen Führung wird über die vielfältigen Arbeiten berichtet, die nötig sind, bevor Besucher eine neue Ausstellung im glänzenden Licht unzähliger Scheinwerfer präsentiert bekommen.

Ort: Emsland Archäologie Museum
Zeit: 15 Uhr
Gebühr: Erwachsene 5 €, Kinder 2,50 €, Familien 8 €


Kontakt aufnehmen

22.03.2017
Barth / Roemer - Groove Chanson
Die Kombination Barth | Roemer bedient sich der deutschen Sprache und hat ihr eigenes Genre hervorgebracht: Groove Chanson. Nachdem das ebenso betitelte Album „Groove Chanson“ im Oktober 2013 den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhielt, sind Barth | Roemer nun mit neuem Programm und ihrer aktuellen CD „Menschen leben“ unterwegs. Zu letzterer schreibt Stefan Woldach in der „Akustik Gitarre“:
„Swing, Ragtime, Jazz, Latin und Pop aus eigener Feder mit deutschen Texten, in denen sich Sängerin Astrid Barth erneut als ausdrucksstarke Vokalistin zeigt, die von ihrem Counterpart Philipp Roemer souverän und elegant begleitet wird. Fazit: 14 gelungene Tracks, live vor Publikum eingespielt und aufgenommen in den Bonner Hansahaus Studios, für alle „die ihr niemals aufhört, selber zu denken“.
Kluge Lieder, Persönliches und Zeitbezogenes, jazziger Sound, röhrige Stimme der Texterin, Komponistin und Sängerin Astrid Barth, eingängiges Gitarrenpicking und Arrangements von Philipp Roemer sind eine außergewöhnliche und eindrucksvolle Kombination. (Rainer Katlewski im „Folker“, Januar 2016)

Ort: Café Koppelschleuse
Zeit: 20 Uhr
Eintritt: 12 €

Bild von: Dominique Prokopy


Kontakt aufnehmen

März 2017
Feb Apr
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Heute