Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Ausstellungen


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Ausstellungen

9.04.2017 bis 14.01.2018
"Karte, Kompass, Karavelle - Aufbruch in fremde Welten"
Mitmachausstellung zu Entdeckungen vom 15. bis 18. Jahrhundert

Als Kolumbus und Co. mit ihren Schiffen in fremde Welten aufbrachen, waren sie zwar nicht die ersten, die Afrika, Asien oder Amerika betraten. Sie beschritten „nur“ neue Wege und
berichteten erstmals ausführlich von ihren Erlebnissen und Entdeckungen. Ihre Wahrnehmung fremder Völker und Welten
stehen im Mittelpunkt der Ausstellung über die Blütezeit geografischer Entdeckungen.
Besucher können sich auf eine spannende Weltreise zum Mitmachen, Spielen, Erleben und Entdecken begeben. Die „Reise“ führt auf Kontinente und zu Menschen, die dort lebten, als die ersten Europäer kamen. Die Scheinwerfer richten sich deshalb nicht in erster Linie auf den jeweiligen
Entdecker, sondern auf das Alltagsleben der Urbevölkerung, aber auch auf das harte und entbehrungsreiche Leben der einfachen Seeleute an Bord der Schiffe, die wagemutig Atlantik und Pazifik überquerten. Diese außergewöhnliche Weltreise spricht alle Sinne an und bietet ettliche Aha-Effekte: Wer wird als „Kolumbus des Zaren“ bezeichnet, was ist ein Seelenverkäufer und woher kommt der Begriff „Krauts“ für Deutsche?

Ort: Ausstellungszentrum Archäologie


Kontakt aufnehmen

17.11.2017 bis 14.01.2018
Mitgliederaustellung des Meppener Kunstkreises
Der Meppener Kunstkreis lädt alle zwei Jahre zu einer Mitgliederausstellung ein. 2017 ist es wieder so weit:
Unter dem Titel „einzigARTich“ präsentieren sich die kunstschaffenden Mitglieder einer breiten Öffentlichkeit und geben so einen Eindruck in ihre künstlerische Arbeit. Gezeigt werden Werke aus den Bereichen Bildhauerei, Fotokunst, Glasfusing, Grafik, Keramik und Malerei. Die Arbeiten zeigen, wie persönlich und unterschiedlich die einzelnen Künstler ihre Welt sehen und begreifen und sie in ihren Werken darstellen und wiedergeben. Es entsteht so eine einzigartige Ausstellung, die die Bandbreite des Kunstverständnisses im Meppener Kunstkreis und unter den Mitgliedern aufzeigt.

Die Ausstellung wird am Freitag, dem 17. November 2017, 19 Uhr, im Kunstzentrum Koppelschleuse eröffnet.

Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse



Kontakt aufnehmen

Dezember 2017
Nov Jan
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Heute