Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Seminare


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Seminare

17.07.2017 bis 11.08.2017
Bildhauer-Sommerakademie
In einer kleinen Gruppe lernen Sie unter Anleitung von Thorsten Sieber die Grundlagen der Steinbildhauerei kennen und werden von ihm professionell begleitet und beraten.
Egal, ob Sie handwerkliche Fähigkeiten erlernen oder vertiefen möchten, sich körperlich betätigen oder Stress abbauen wollen. Bei kreativer Arbeit in der Natur können Sie zu sich selbst finden und am Ende ein selbstgeschaffenes Kunstwerk mit nach Hause nehmen.

Leitung: Torsten Sieber
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Gebühr: Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder (MG) und Nichtmitglieder (NMG): 1 Woche 160 € MG/ 180 € NMG, 2 Wochen 270 € MG/ 300 € NMG, 3 Wochen 380 € MG/ 410 € NMG, Wochen 450 € MG/ 495 € NMG ohne Materialkosten (Steine stehen ausreichend zur Verfügung und können extra erworben werden)



Kontakt aufnehmen

5.08.2017 bis 12.08.2017
Ton-Workshop für Erwachsene

In diesem Workshop werden wir am ersten Termin (12.08.) verschiedene Objekte aus Ton wie z.B. Kugeln, Stelen und Figuren herstellen. Auch eigene Ideen sind herzlich willkommen. Am zweiten Termin (02.09.) können die dann geschrühten Objekte glasiert werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung: Tanja Fischlein-Holtz
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Sa, 12.08. 10-15 Uhr und Sa, 02.09. 10-12 Uhr, 2 Termine
Gebühr: 28,00 € + Material nach Verbrauch



Kontakt aufnehmen

18.08.2017 bis 20.08.2017
Keramikworkshop: Das skripturale Ornament auf Ton
Der Keramikworkshop im Meppener Kunstkreis wird in diesem Jahr von der Keramikerin Ina Otto aus Braunschweig geleitet. Sie absolvierte ein Studium an der Hochschule für Kunst und Design in Halle bei Prof. Horn. Anschließend machte Sie ihr Diplom als Formgestalterin. Seit Jahren hat sie ein Atelier im Braunschweig und ist bekannt für ihre Workshops am Kulturzentrum Bosener Mühle.
Das besondere an ihrer keramischen Technik ist eine Umdruckvariante, die man so ähnlich wie eine Radierung verstehen kann. Es entstehen spiegelbildlich Schriftbilder oder Zeichnungen, zwei- oder mehrfarbig auf Tonflächen.
Diese noch weichen Tonplatten mit grafischen Ornamenten können dann beliebig von jedem Teilnehmer zu Körper geformt werden. Es entsteht immer nur ein Unikat. Das grafische Bild weist eine ganz und gar individuelle Handschrift auf.

Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Zeit: vom 18.08.2017 um 14 Uhr bis zum 20.08.2017 gegen 14 Uhr
Gebühr: 130 € (MKK-Mitglieder: 100 €) zzgl. Materialkosten



Kontakt aufnehmen

August 2017
Jul Sep
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Heute